Die Jugendlichen, die derzeit das Fortgeschrittenen-Modul der Tischlerei-Ausbildung besuchen, bekamen im Sueniños-Zentrum die Möglichkeit, den anderen TeilnehmerInnen ihre Arbeit vorzustellen. In digitalen Präsentationen wurde den ZuseherInnen der Herstellungsprozess von Tischen und Nachttischen vermittelt und veranschaulicht. Schritt für Schritt wurden die einzelnen angewandten Techniken, um exakte Ergebnisse in der Umsetzung zu erhalten, beschrieben und die angehenden TischlerInnen brachten sogar ihre fertiggestellten Werke mit.
Eine Besonderheit dieser Ausbildung ist, dass die TeilnehmerInnen traditionelle, handwerkliche Kunst vermittelt bekommen. Für die Anfertigung der Möbel werden keine Nägel verwendet. Ebenso wurde jedoch auch auf die Bedeutung der digitalen Werkzeuge für die Herstellung der Möbel hingewiesen, mit denen die Jugendlichen arbeiten.
Wir sind begeistert von unseren jungen TischlerInnen, wie sie stolz und voller Freude ihre wundervollen Arbeiten präsentieren!

Zum Seitenanfang Real time web analytics, Heat map tracking