Jedes Jahr finden im Projekt Sueniños Aktivitäten zum Thema Gesundheit statt.

Ziel der „Woche der Gesundheit“ war, Kindern und Jugendlichen das Thema näherzubringen und die Bedeutung des Begriffs „Gesundheit“ neu zu definieren und auszuweiten. Gesundheit bedeutet nicht ausschließlich die Abwesenheit von Krankheiten, wie im kollektiven Bewusstsein verankert, sondern umfasst ebenso das physische, emotionale und das soziale Wohlbefinden.   

Durch die Teilnahme an verschiedenen Aktivitäten und didaktischen Workshops unterstützen wir die Kinder und Jugendlichen dabei, einen gesunden Lebensstil zu finden und zu festigen, der aus dem kritischen und kreativen Denken entsteht.

Jeden Tag wurde ein anderer Aspekt rund um das Thema Gesundheit erarbeitet:

Ziel 1 – Montag: Die TeilnehmerInnen wurden für das Thema sensibilisiert und über die Wichtigkeit der Prävention von Krankheiten durch diverse Hygienegewohnheiten aufgeklärt.

Ziel 2 – Dienstag: Die TeilnehmerInnen lernten die im Alltag gelebten Emotionen zu definieren und erarbeiteten gemeinsam das Konzept der emotionalen Gesundheit.

Ziel 3 – Mittwoch: Den TeilnehmerInnen wurde vermittelt, wie man durch das Lösen von Stress und Spannungen für körperliche Entspannung sorgt. Koordination, die Flexibilität des Körpers, sowie die fein- und grobmotorische Entwicklung standen im Fokus der Aktivitäten.

Ziel 4 – Donnerstag: Die TeilnehmerInnen lernten verschiedene Maßnahmen zur Prävention von Gewalt kennen. Kinder und Jugendliche wurden in ihrem Prozess zur Entscheidungsfindung unterstützt. Gemeinsam wurden kreative Lösungsansätze erarbeitet und die Zusammenarbeit in Gruppen gestärkt.

Ziel 5 – Freitag: Die TeilnehmerInnen lernten die verschiedenen Körperteile zu erkennen und entsprechend zu bezeichnen. Um die zwischenmenschlichen Beziehungen im Zusammenleben der Kinder und Jugendlichen untereinander zu stärken, wurde gemeinsam das Erkennen und die Bedeutung von Gefühlen thematisiert.

Alle Themen wurden spielerisch erarbeitet. Dadurch konnten wir einen angenehmen Rahmen schaffen, in welchem sich die TeilnehmerInnen untereinander austauschten.

Zum Seitenanfang Real time web analytics, Heat map tracking