Die Jugendlichen der Tischlereiausbildung hatten nun die ersten Ausbildungsschritte hinter sich, damit ein bestimmtes Level erreicht und wurden praktisch und theoretische evaluiert. Hierbei sollten sie ein Möbelstück gemäß ihres Wissensstandes herstellen.

Die TeilneherInnen des ersten Levels erzeigten Tische, die aus dem zweiten Level Fenster. Dafür waren acht Stunden vorgesehen, jede/r TeilnehmerIn arbeitete individuell, konnte aber Begleitung von einem der Lehrer erhalten.

Daneben gab es einen schriftliche Prüfung, die Fragen zu ihren Arbeitsprozess, das Wissen und die Nutzung der FAchbegriffe beinhaltete.

Die TeilnehmerInnen bekommen nach Bestehen beider Prüfungen ein offizielles Zertifikat. Sie müssen folgendes beibrigen:

Das erste Level: Vorbereitung der Werkstoffe und Herstellen eines Holztisches.

Zweites Level: Herstellung von Türen, Fenstern und Kästen.

 

Zum Seitenanfang Real time web analytics, Heat map tracking