Bei Sueniños arbeiten wir in einem Netzwerk mit anderen öffentlichen Einrichtungen, die im gleichen Bereich tätig sind, auch um solche Kinder und Jugendliche zu erreichen, die bis jetzt noch an keinem der Angebote teilgenommen haben. So besuchen wir Primar-, Sekundar- und weiterführende Schulen, um unserer Programme dort spielerisch vorzustellen.

Diesmal gingen wir zur Schule "Vicente Guerrreo" in der benachbarten Siedlung.

Hier realisierten wir in der Mittagsrunde unsere "Schatzkammer". Die Aktivität besteht aus Stationen, an denen man Aufgaben lösen muss, um schließlich zum "Schatz" zu gelangen. Die Themen kamen aus den Bereichen Lesen und Schreiben, körperlich-sportliche Aufgaben, Rechenaufgaben und nicht zuletzt Konfliktlösung. Wichtig war, im Team zu arbeiten und in der Gruppe gleichzeitig ins Ziel zu kommen. 

In der der zweiten, abendlichen Runde "Theater und Zirkus" gab es spannende Angebote aus dem Artistik-Bereich. Hier sollten Grob- und Feinmotorik geschult werden, sowie Gleichgewichtssinn, Musik und Arbeit im Team.

In beiden Aktivitäten möchte Sueniños aufzeigen, wie Freizeit sinnvoll und spielerisch genutzt werden kann. Gerade über das Medium Zirkus/Theater werden auf unterhaltsame Weise alle Sinne angeregt. Außerdem erhalten die Teilnehmenden einen ersten Eindruck der Methoden, die Sueniños im eigenen Zentrum anbietet.

Wie immer bezieht sich Sueniños auf die Kinderkonvention - diesmal auf Artikel 29 (Persönlichleitsentwicklung) und 31 (Recht auf Freizeit, Kultur und Spiel). Mit unseren Angeboten bieten wir den Raum und die Möglichkeit diese Rechte zu leben und begleiten so die jungen Menschen auf dem Weg zu einer integralen Bildung.

Zum Seitenanfang Real time web analytics, Heat map tracking