Die Freiwilligenarbeit bei Sueniños ist ein Schlüsselelement und wertvoll für alle, die Kindern und Jugendlichen ihre Zeit und Fähigkeiten widmen wollen. Innerhalb der Aktivitäten wird eine vertrauensvolle Beziehung aufgebaut, die die Entwicklung fördern.

Außerdem lernen die Kinder und Jugendlichen, andere - ihnen fremde - Ideen aus einer anderen Kultur kennen, erleben unterschiedliche Gepflogenheiten und neue Sprachen. Alles Dinge, die ihren Horizont erweitern.

Derzeit arbeiten fünf Freiwillige bei uns. Wir sind sehr dankbar dafür, dass sie einerseits so die Arbeit von Sueniños kennenlernen und wir andererseits auf ihre Mitarbeit zählen können.

Um herauszufinden, wie sie sich während ihrer Zeit hier bei uns fühlten, baten wir sie einen Fragebogen auszufüllen.

1. Warum hast du dich für einen Freiwilligendienst bei Sueniños entschieden?

  • Um die Idee einer intrgralen Bildung  zu erleben
  • Um den sozialen und pädagogischen Kontext kennenzulernen
  • Weil ich nach Lateinamerika wollte und auch um mit Kindern zu arbeiten

Was hat dir am besten an deiner Arbei bei Sueniños gefallen?

  • Dass die Kinder auf andere Art lernen, mit Spielen und Aktivitäten. Und dass Ihr sie SEIN lasst.
  • Das Umfeld hier ist sehr gesund, resektvoll und fröhlich. Mir gefällt, welche Fähigkeiten die Kinder und Jugendlichen entwickeln.
  • Der Bereich "Kunst, Freizeit und Sport", das Zusammensein der Kinder und Jugendlichen, das gegenseitige Lernen. Wenn sie dich kennen und Vertrauen haben, entwickelt sich eine Verbindung, man grüßt und umarmt einander.
  • Die Dankbarkeit, die man erfährt, wenn man Zeit und Energie in die Kindern und Jugendlichen steckt. Sie geben Liebe und Respekt, wenn sie sie auch erhalten, das ist gutes Feedback.
  • Die Vielfältigkeit der angebotenen Workshops.

Was würdest du zukünftigen Freiwilligen bei Siueniños empfehlen?

  • Mit allen deinen persönlichen Erfahrungen und Fähigkeiten offen sein für die Aufgaben, die auf dich zukommen - UND zu lernen
  • JedeR Freiwillige findet seien Platz und kann viel mehr lernen, da es so viele Themenbereiche gibt.
  • Komme um zu lernen und dein Bestes zu geben
  • Ich empfehle dir flexibel zu sein, auch wenn der Kontext schwierig erscheint, man kann viel lernen.
  • Bereite dich darauf vor so viel Zuneigung zu erfahren.

Als Organisation und als Menschen, die Bildung begleiten, haben wir erkannt, dass es für ein Wohlfühl-Ambiente nötig ist, vernetzt zu sein. Wir hoffen, noch mehr Männer und Frauen kennenzulernen, die solidarisch, motiviert und altrustisch sind und gleichzeitig lernen möchten, was die Kinder und Jugendlichen uns mitgeben.

Zum Seitenanfang Real time web analytics, Heat map tracking