Vor dem Beginn einer neuen Etappe lud Sueniños zu einer Feier für die Kinder der sechsten Klasse (12 Jahre).

Die  Kinder hatten schon bei der vergangenen Kinder- und Jugendversammlung gebeten, dass die TeilnehmerInnen, nach dem Abschluss der Primarschule abschließen it einer schönen Feier verabschiedet werden. Denn es bedeutet gleichzeitig auch, das Programm für die Grundschulkinder zu verlassen. Der Termin sollte nach dem Zeugnis und der Erlaubnis für den Besuch der weiterführenden Secundaria stattfinden und ein vergnügliches Fest werden.

Man hatte sich auf vier wichtige Punkte geeinigt:

  • Der Kurs "Mein Körper in Bewegung" wird tanzen.
  • "Bemalte Gesichter" Innnerhalb einer Stunde dürfen sich alle, die es möchten, die Gesichter schminken.
  • Im Workshop "Fotosue" gibt es einen Themenraum, in dem sich die Kinder Masken aussuchen und dann ein lustiges Foto machen können.
  • "Fallschirme der Farben" ist ein Spielraum,  in dem dann auch alle zu einem geselligen Beisammensein  zusammensitzen.
  • Nicht zu vergessen der für alle Workshops, Zusammenkünfte und Feste wichtige Punkt - nämlich gewaltfreien Raum zur Stärkung der Rechte anzubieten.

Und genauso fand dieses Fest statt!

Zum Seitenanfang Real time web analytics, Heat map tracking