In der letzten Woche bereiteten die Jugendlichen des "Wintergarten-Workshops" für alles Anwesenden im Jugendzentrum eine Tee-Verkostung vor. Ziel war, die gesundheitsfördernden Eigenschaften von Tee zu zeigen und auch wie einfach man ihn daheim in den eigenen kleinen Grünflächen und Gärten anpflanzen kann.

Es wurde Limonen-, Rosamrin-, Thymian und Minz-Tee zubereitet, alles Pflanzen, die kurz davor frisch im Wintergarten geerntet worden waren. Zusätzlich bot man Kamille- und Fencheltee an, denn diese Kräuter können ganz einfach auf dem Markt günstig gekauft werden.

Tee hat viele Vorteile für die Gesundheit, er hilft bei Stressreduktion, fördert bessere Verdauung und stärkt das Immunsystem. Dies konnte den Anwesenden erfolgreich vermittelt werden, auch wenn einige doch gerne zum Honiglöffel griffen.

Mehr Fotos in der Fotogalerie

Zum Seitenanfang Real time web analytics, Heat map tracking