Sueniños ist ein sozialpädagogisches Bildungsprogramm.

Sueniños befähigt Kinder und Jugendliche, durch eine umfassende Bildung und durch Unterstützung in der Entwicklung ihrer Persönlichkeit, selbständig aus der Armut in eine würdevolle Zukunft zu gehen. 

Sueniños organisierte eine Kultur- beziehunggsweise Traditionswoche. Es ging darum, den Kinder und Jugendlichen Kontakt zu ihren kulturellen Wurzeln erlebbar zu machen und Inhalte, die für ein Zusammen- Leben wichtig sind, zu vermitteln und in ihr Leben zu integrieren.

Jede Gesellschaft hat ihre Werte, die den BewohnerInnen entsprechend nähergebracht werden müssen, bevor es zu Problemen kommt. Vermitteln, Sensibilisieren, kritisch zu hinterfragen und sich letzlich zu dazu zu verpflichten, diese Werte zu übernehmen, sollten in dieser Woche bearbeitet werden.

Die Kinder und Jugendlichen arbeiteten an folgenden Inhalten:

Psychosoziales Wohlbefinden:

Gesundheit und Hygiene, Ernährung, Rückgewinnung von öffentlichem Raum, sozialer Schutz, Identität, Partizipation

Umwelterziehung und Nachhaltigkeit:

Wiederaufforstung, Recycling von Polyäthylen und Polypropylen, Wasseraufbereitung, Nutzgärten, Mülltrennung in organischen und anorganischen Müll, Kompostierung und Möglichkeiten zum Wasser sparen.

Innerhalb dieser Bereiche erlebten die TeilnehmerInnen quer durch alle kreativen Aktivitäten Orte zur Reflexion, die Zugehörigkeit, kritisches Denken zu Identität, Kultur und Umwelt schaffen sollten.

Daneben bot Sueniños aktive künstlerische, kreative, sportliche und Umweltworkshops an. Die Aktivitäten wurden in der indigenen Mitterspache abgehalten, für viele TeilnehmerInnen ein besonderer Mehrwert. Sie bestärkten den soziokulturellen Kontext in dem sie sich im täglichen Leben bewegen. Einige Aktivitäten waren: Erzähl-Gruppe, verschiedenste Tänze, traditionelle Spiele. (z.B. Murmeln, Seile) und "Geräusche der Landschaft".

Die Kinder und Jugendlichen genossen eine interessante und vernügliche Woche und verbrachten die Zeit mit TeilnehmerInnen aus anderen Workshops und Ausbildungen, was sie im Alltag normalerweise nicht können. Durch eine abwechselnde Teilnahme an allen Workshops konnten am Schluss Erfahrungen und Erkenntnisse miteinander ausgetauscht werden.

 

Aktuelles

  • Das Modul "Identität" im Sueniños-Bildungsprogramm

    „Wer bin ich? Woher komme ich? Warum ist es wichtig, meine Herkunft, Kultur und Geschichte zu kennen?“ Das sind einige der Fragen, die wir den Kindern und Jugendlichen stellen, um ihre Neugierde zu wecken, sich selbst besser kennen zu lernen. In Sueniños fördern wir durch Workshops und Projekte die Entwicklung und das Entdecken der Identität sowie das Gefühl der persönlichen und kollektiven Zugehörigkeit. In diesem Video erfahrt ihr, welche Bedeutung „Identität“ für unsere Teilnehmer*innen hat und wie die Kursleiter*innen dieses Thema mit den Kindern und Jugendlichen erarbeiten!

  • Die 4 Module des Sueniños-Bildungsprogramms im neuen Jahr 2020 – 2021 ❤

    Im Sueniños-Bildungsprogramm beginnen wir in diesem Jahr 2020-2021 mit unserem neuen Modul-Plan zu arbeiten. Die Kinder und Jugendlichen werden dabei in folgenden Bereichen gestärkt: Identität: wir fördern die Entwicklung der Identität sowie das Gefühl der persönlichen und kollektiven Zugehörigkeit. Friedenserziehung: wir fördern Wissen, soziale und emotionale Kompetenzen, Werte und Haltungen, die auf friedliche Konfliktlösungen bauen und ein gesundes Zusammenleben ermöglichen. Umweltbewusstsein: wir fördern den Umweltschutz und die Verantwortung im Umgang mit natürlichen Ressourcen. Talente: wir fördern unternehmerische Fähigkeiten und regen den kreativen Denkprozess, sowie die Innovationsfähigkeit an und fördern das Gründen von Initiativen im persönlichen wie im gemeinsamen Interesse. Sueniños bietet ein ganzheitliches sozial-pädagogisches Programm, welches das…

  • Evaluierung der Teilnehmer*innen der Gastronomie-Ausbildung bei Sueniños

    Die Teilnehmer*innen der 7. Generation der Ausbildung in Gastronomie-Küche und der 11. Generation der Restaurant-Service Ausbildung stellten ihr Können und ihre neu erworbenen Fähigkeiten unter Beweis! „Die Aufgabe moderner Erzieher*innen ist es nicht Urwälder zu fällen, sondern Wüsten zu bewässern. - C.S. Lewis – Einen schönen Nachmittag! Mein Name ist Patricia. Wir sind die 7. Generation der Ausbildung in Gastronomie-Küche. Zuallererst möchten wir uns sehr herzlich bei allen Anwesenden für die Teilnahme an diesem Event bedanken. Wir hoffen, Sie hatten eine angenehme Zeit bei uns und dass unsere Präsentationen ihre Erwartungen erfüllt, oder vielleicht sogar übertroffen haben. Herzlich willkommen! Ein herzliches Dankeschön…

Zum Seitenanfang Real time web analytics, Heat map tracking