Sueniños ist ein sozialpädagogisches Bildungsprogramm.

Sueniños befähigt Kinder und Jugendliche, durch eine umfassende Bildung und durch Unterstützung in der Entwicklung ihrer Persönlichkeit, selbständig aus der Armut in eine würdevolle Zukunft zu gehen. 

In der letzten Woche präsentierten die TeilnehmerInnen der ersten Generation der Ausbildung in Küche und Service ihr neu erworbenes Wissen zum Thema asiatische Küche. Es wurde groß aufkocht, die Tische schön gedeckt und los ging es mit der Präsentation. Zum Einstieg gab es Mojitos aus Grüntee, dann kam das Essen: Der erste Gang war Tunfisch in Spinat, als Hauptgang servierte man Rindfleisch a la Orange mit Reis und als Nachspeise genossen die Gäste Eis aus Kokos und Ananas. Diese Übungen sind Teil des zweiten Moduls, wo es besonders um die richtige Präsentation der Speisen und Getränke geht. Im Speziellen sollte auch die mündliche Kommunikationsfähigkeit geübt werden. 

Es bleibt nur zu sagen, dass die Aufgaben mit Bravour gemeistert wurden.

Mehr Fotos in der Fotogalerie
 

Aktuelles

  • Feliz cumpleaños - 17 Jahre Sueniños

    Sueniños feiert Geburtstag!  Bereits 17 Jahre ist es her, dass Alma Silva Gutiérrez und Christian Szinicz die ersten 11 Kinder und Jugendlichen bei Sueniños empfangen haben, um sie beim Lernen und Wachsen zu begleiten und unterstützen. 2022 begleitet ein Team aus rund 40 Mitarbeiter:innen mehr als 300 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene auf ihrem (Aus-)Bildungsweg!   Zu diesem Anlass, teilen wir mit Ihnen die Geschichte der Organisation:  2005 - 2022 - So entstand Sueniños

  • Jahresbericht 2020 - 2021

    Der Sueniños-Jahresbericht 2020-2021 ist da! Mit diesem Bericht erhalten Sie spannende und ausführliche Einblicke in die Arbeit von Sueniños. Lesen Sie mehr über die Highlights aus 2020-2021, die Aktivitäten im Bildungsprogramm sowie in den Berufsausbildungen und wie Sueniños Bildung und Schutz von Kindern und Jugendlichen in Zeiten von COVID-19 fördert.  Hier downloaden

  • Welttag der Bildung 2022

    Zwei Jahre nach Ausbruch der Pandemie haben Millionen von Kindern und Jugendlichen die Schule abgebrochen. Die COVID-19 Pandemie hat Kinder, Jugendliche und junge Menschen vor besonders große Herausforderungen gestellt. Heute, am 24. Januar, dem Welttag der Bildung, erzählen Sueniños-Teilnehmer*innen des sozialpädagogischen Programms, welche Auswirkungen die Pandemie auf ihre Bildungssituation hat. Lassen Sie uns dabei nicht vergessen, dass die Rolle der Schule von unschätzbarem Wert für die Gesellschaft ist. Die Schule ist nicht nur ein Ort, an dem Wissen erworben und kognitive Fähigkeiten entwickelt werden. Es ist Raum des Zusammenlebens zur Förderung der emotionalen Gesundheit junger Menschen. Diese ist für den…

Zum Seitenanfang Real time web analytics, Heat map tracking