Eine Brücke zwischen Welten

Das Ziel von Sueniños ist, benachteiligten Kindern und Jugendlichen durch umfassende Bildungs- und Ausbildungsprogramme zu unterstützen, so dass sie selbständig aus dem Kreis der Armut ausbrechen können.Als Non-Profit Organisation sind wir auf Unterstützung angewiesen, damit die Kinder und Jugendlichen langfristig durch ausgebildetes Fachpersonal betreut und ihnen ein Raum zum Lernen und Wachsen geboten werden kann.

Wenn Sie als Privatperson, Schulklasse oder Unternehmen unsere Arbeit unterstützen möchten, können Sie dies in Form von Einzelspenden und/oder im Rahmen unseres Programms „Kollektive Patenschaft“ tun.

Kollektive Patenschaft

 Die Betreuung eines Kindes kostet etwa 70 Euro pro Monat. Dies beinhaltet:

  • Teilnahme an allen pädagogischen Aktivitäten des Programms,
  • Verpflegung,
  • die Unterstützung mit Transportzuschuss und Schulmaterialien.

Als kollektive/r UnterstützerIn bezahlen sie einen Mindestbeitrag von 30 Euro monatlich. Dieses Geld geht in einen Topf, von dem die Betreuung aller Kinder und Jugendlichen in unseren Programmen bezahlt wird. Ihre Spendengelder werden zu 100% der Betreuung der Kinder und Jugendlichen zur Verfügung gestellt. Sueniños verpflichtet sich Ihnen regelmäßig über die Aktivitäten der Programme und die Entwicklung der TeilnehmerIinnen Bericht zu erstatten. Außerdem werden Sie Fotos und persönliche Berichte der Kinder und Jugendlichen erhalten.

 Weitere Informationen erhalten sie unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Gründe für die Ablehnung von Einzelkindpatenschaften:

  • Häufig wecken persönliche Beziehungen mit dem Paten/der Patin falsche Hoffnungen und Erwartungen.
  • Die Paten/Patinnen können keine Verantwortung für das Kind übernehmen.
  • Oft führt diese Patenschaft zu Enttäuschung auf beiden Seiten.
  • Die Beziehung zum Kind basiert auf dem Wunsch der Patin/des Paten. Das Kind hat keine Entscheidungsmöglichkeit.
  • Kinder werden zu Spendenzwecken instrumentalisiert.
  • Im Umfeld des Kindes entstehen Neid und Eifersucht, manchmal von den eigenen Geschwistern.
  • Einzelpatenschaften sind mit einem hohen administrativen Aufwand verbunden.
  • Einzelpatenschaften sind nicht nachhaltig, weil der Pate/die Patin jederzeit die Patenschaft beenden kann.
  • Individuelle Patenschaften geben nicht Hilfe zur Selbsthilfe, sondern schaffen Abhängigkeiten und fördern Passivität. 

Da der Verein Kinderhilfswerk Sueninos zu den begünstigten Organisationen zählt, sind Spenden und Patenschaftsbeiträge steuerlich absetzbar.

Spendenkonto:            

Empfänger: Verein Kinderhilfswerk Sueninos
  Collmannstraße 2 
  A-4600 Wels, Austria
Bank: Sparkasse OÖ
IBAN: AT46 2032 0100 0005 5666
BIC:  ASPKAT2L

Zum Seitenanfang Real time web analytics, Heat map tracking