Sueniños befähigt Kinder und Jugendliche durch eine umfassende Bildung selbständig aus der Armut in eine würdevolle Zukunft zu gehen.

Kinder und Jugendliche haben das Recht auf freie Meinungsäußerung zu allen Fragen, die ihr gesamtes Lebensumfeld betreffen. Dieses Recht bedeutet, dass sie ihre Ansichten und Erfahrungen ausdrücken und andere Rechte auf Information und zur Bildung einer Gemeinschaft ausüben können.

Eine nie dagewesene zentrale Herausforderung an den kuturellen Wandel ist, dass die gesamte Bevölkerung Kinder und Jugendliche als "Inhaber von Rechten" wahrnimmt. Dies beinhaltet auch, Möglichkeiten zur altersgemäßen Teilhabe an allen politischen Prozessen bereitzustellen.

Die Erwachsenen haben Mechanismen zur effektiven und systematischen Teilhabe von Kindern und Jugendlichen in jedem Umfeld sicherzustellen, damit diese ihre Rechte zur freien Meinungsäußerung, Zusammenkünften und Vereinigungen wahrnehmen können. Damit soll garantiert werden, deren Ansichten und Perspektiven in Entscheidungen zu deren Wohlergehen in den öffentlichen politischen Diskurs einzubinden.

Bei Sueniños stellen wir Orte zur Teilhabe von Kindern und Jugendlichen zur Verfügung. Gerade in den Zeiten rund um die Wahlen in Mexiko ist es besonders wichtig, die eigenen Rechte in Bezug auf soziale Bewegungen, die im ganzen Land, den Städten und Gemeinden stattfinden, zu kennen. 

Deswegen veranstaltete Sueniños einen "Meinungs-Workshop" zum Thema "Wahlen". Dabei ging es um die Auffassungen der Kandidaten zum Präsidenten von Mexiko hinsichtlich der Aufgaben, die ein Präsident hat. Wichtig war auch das Kennenlernen der Personen mit ihren Standpunkten und Vorschlägen zur besseren Lebensqualität von Kindern und Jugendlichen. Es wurde in Altergruppen gearbeitet, die jeweils Vorschläge gemäß ihrer Entwicklung formulierten. Die Aktivität war sehr interessant, viele Ideen kamen sehr gut an.

Man beschäftigte sich über die Notwendigkeitdes Rechts auf Information, analysierte die Art, wie Entscheidungen getroffen werden und sah die Wichtigkeit, Orte zur respektvollen Ausübung des freien Ausdrucks wertzuschätzen. Die Resultate helfen Sueniños zu erkennen, wie zukünftig solche Aktivitäten bzw. "Räume" aussehen sollen und welche Themen der TeilnehmerInnen beschäftigen. Darüberhinaus Vertrauen zu schaffen, dass über alle Inhalte respektvoll gesprochen werden kann und die TeilnehmerInnen sich immer akzeptiert fühlen können.

Sueniños geht auf seinem Weg der aktiven Teilhabe von Kindern und Jugendlichen weiter, mit einem Dank an alle, die dies möglich machen.

Aktuelles

  • Das Video über Sueniños 2018 ist online!

    Wir freuen uns Ihnen das neueste Video über Sueniños zu präsentieren. Sie sehen darin die 2018 bezogenen, wunderbaren neuen Räumlichkeiten und erfahren alles über die aktuellen Programme.  An der Holzkonstruktion des neuen Zentrums beteiligten sich die Jungendlichen aus der Tischlerei-Ausbildung, das Innendesign wurde mit mit Mosaiken, die Motive aus der Mayakultur aufgreifen dekoriert. Freiwillige und TeilnehmerInnen aus dem Recycling Workshop gestalteten Objekte wie Lampen und Blumentöpfe. Die neuen Räumlichkeiten bieten nun ausreichend Platz und wurden so geplant, dass sie die Bedürfnisse der verschiedenen Workshops erfüllen können. Sueniños reut sich nun auf die vielen neuen TeilnehmerInnen des neuen Zyklus.  Schauen Sie unter Multimedia/Videos 

  • Sommer 2018

    Kinder und Jugendliche nahmen in der Wochen vom 16.-20. Juli an den Sommer-Workshops von Sueniños teil. Die Lehrer hatten zum Abschluss des Schuljahres 201/18 gemeinschaftsfördernde Aktivitäten vorbereitet, die allen TeilnehmerInnen ein Miteinander mit Fokus auf Teamarbeit und Kommunikation ermöglichte. Die Arbeitsinhalte dieser Woche waren: Werte psychosoziales Wohlergehen Umwelterziehung gewaltfreie Kommunikation Es gab täglich ein gemeinsames Frühstück. Anhand des Speisenagebots wurden die gesunden Nahrungsmittel wie Cerealien, Hülsenfrüchte, Früchte und Gemüse besprochen und ausprobiert. Jeden Tag experementierte man mit allen fünf Sinnen in diversen Kontexten. Die Gerüche, Geschmäcker, Geräusche erlaubten  ganz neue Imaginations-Reisen, doch genauso wurden mit den Händen kreative Objekte geschaffen, die die inneren Welten…

  • Teilhabe Kinder und Jugendliche

    Kinder und Jugendliche haben das Recht auf freie Meinungsäußerung zu allen Fragen, die ihr gesamtes Lebensumfeld betreffen. Dieses Recht bedeutet, dass sie ihre Ansichten und Erfahrungen ausdrücken und andere Rechte auf Information und zur Bildung einer Gemeinschaft ausüben können. Eine nie dagewesene zentrale Herausforderung an den kuturellen Wandel ist, dass die gesamte Bevölkerung Kinder und Jugendliche als "Inhaber von Rechten" wahrnimmt. Dies beinhaltet auch, Möglichkeiten zur altersgemäßen Teilhabe an allen politischen Prozessen bereitzustellen. Die Erwachsenen haben Mechanismen zur effektiven und systematischen Teilhabe von Kindern und Jugendlichen in jedem Umfeld sicherzustellen, damit diese ihre Rechte zur freien Meinungsäußerung, Zusammenkünften und Vereinigungen wahrnehmen können. Damit soll garantiert werden, deren Ansichten und Perspektiven in Entscheidungen zu deren Wohlergehen in…

Zum Seitenanfang Real time web analytics, Heat map tracking