Sueniños befähigt Kinder und Jugendliche durch eine umfassende Bildung selbständig aus der Armut in eine würdevolle Zukunft zu gehen.

Vor dem Beginn einer neuen Etappe lud Sueniños zu einer Feier für die Kinder der sechsten Klasse (12 Jahre).

Die  Kinder hatten schon bei der vergangenen Kinder- und Jugendversammlung gebeten, dass die TeilnehmerInnen, nach dem Abschluss der Primarschule abschließen it einer schönen Feier verabschiedet werden. Denn es bedeutet gleichzeitig auch, das Programm für die Grundschulkinder zu verlassen. Der Termin sollte nach dem Zeugnis und der Erlaubnis für den Besuch der weiterführenden Secundaria stattfinden und ein vergnügliches Fest werden.

Man hatte sich auf vier wichtige Punkte geeinigt:

  • Der Kurs "Mein Körper in Bewegung" wird tanzen.
  • "Bemalte Gesichter" Innnerhalb einer Stunde dürfen sich alle, die es möchten, die Gesichter schminken.
  • Im Workshop "Fotosue" gibt es einen Themenraum, in dem sich die Kinder Masken aussuchen und dann ein lustiges Foto machen können.
  • "Fallschirme der Farben" ist ein Spielraum,  in dem dann auch alle zu einem geselligen Beisammensein  zusammensitzen.
  • Nicht zu vergessen der für alle Workshops, Zusammenkünfte und Feste wichtige Punkt - nämlich gewaltfreien Raum zur Stärkung der Rechte anzubieten.

Und genauso fand dieses Fest statt!

Aktuelles

  • Aktivitäten in der Bibliothek

    Sueniños arbeitet mit drei Ausbildungs-Säulen, die den Lernprozess umfassen: Erwerb von Wissen, persönliche Weiterentwicklung und Freizeitaktivitäten.   Der Workshop "Bibliothek" zählt zur ersten Säule - dem Wissenserwerb - und findet täglich statt. In diesem Monat widmeten wir uns dem Thema "Achtung - Poesie bricht aus ". In diesem Workshop arbeiten wir mit Methoden, die den mündlichen und schriftlichen Ausdruck fördern. Es werden Gedichte geschrieben, Caligramme (Bilder aus Buchstaben und Sätzen) erstellt, Reime und Lieder erfunden. Mit diesen spielerischen Formen versuchen wir die Liebe am geschriebenen Wort und in weiterer Folge an der Literatur  zu wecken. Es ist wichtig, dass die Kinder den Zugang zur Literatur erhalten und so Interesse, Kreativität und Respekt für literarische…

  • Ein Dank an die Unternehmen

    Sueniños möchte an dieser Stelle seine Dankbarkeit und Wertschätzung für jene Partnerbetriebe ausdrücken, bei denen die Jugendlichen aus der Ausbildung im Restaurantservice ihre Berufspraktika in den Restaurants und Cafés absolvieren konnten. Diese Woche besuchten wir diese Betriebe und überreichten ihnen im Namen von Sueniños eine Anerkennungsurkunde. Dabei wurde mit den GeschäftsführerInnen und LokalbesitzerInnen auch die Bedeutung der Berufspraktika für die TeilnehmerInenn betont. Denn hier sammeln sie durch eine professionelle Begleitung wertvolle Erfahrungen für die zukünftige Berufsausübung. Denn gemäß Artikel 29 der Kinderrechtskonvention ...." muss die Bildung darauf gerichtet sein, die Persönlichkeit, die Begabung und die geistigen und körperlichen Fähigkeiten des Kindes voll zur…

  • Wir nahmen teil!

    Sueniños nahm bei der 50. Versammlung zum Thema "Kinder und Jugendlichen zählen auch" teil. Dieser Event fand anlässlich des "Tages des Kindes" am 11. Oktober statt und stellte die Teilhabe und Förderung von Kinder- und Jugendrechten in den Mittelpunkt. Zu diesem Zweck kamen viele zivile Organisationen sowie öffentlichen Schulen zusammen. Sie hatten für die 9 bis 18-jährigen TeilnehmerInnen ein Programm "für alle Sinne" zu dem Thema Teilhabe bei der Arbeit, der Schule, in den Familien und der Gemeinschaft vorbereitet. Sinn und Zweck der Veranstaltung war, neben geselligen Aktivitäten, die Situation der Kinder und Jugendlichen in San Christóbal de Las Casas/Chiapas sichtbar zu machen. Die teilnehmenden Mädchen aus der Organisation Melel Xojobal koordinierten die Arbeitstische und motivierten alle,…

Zum Seitenanfang Real time web analytics, Heat map tracking